FINAL FANTASY XIV: Shadowbringers - Eden Raid ist jetzt verfügbar

Neue Raid-Inhalte, Boss-Gegner und ein Charakter, der vom FINAL FANTASY VII REMAKE Direktor Tetsuya Nomura gestaltet wurde.
Von tuetae
|
0

Der erste Endgame-Raid für FINAL FANTASY XIV: Shadowbringers ist nun spielbar und wartet nur darauf, von Kriegern der Dunkelheit gemeistert zu werden, die nach dem Hauptszenario neue Herausforderungen suchen.

Der neue Inhalt kam mit Patch 5.01. In Eden müsst ihr und eure Gefährten schwierige Kämpfe bestehen, und Teile davon… nun ja, sagen wir: So manches wird dem ein oder anderen FINAL FANTASY-Fan bekannt vorkommen.

Es wird eine unvergessliche Erfahrung, nicht nur Dank der neuen Charaktergestaltung von KINGDOM HEARTS-Direktor Testuya Nomura. Wir dürfen vorstellen: Gaia.

Wie beginne ich den Shadowbringers Eden Raid?

Um in den neuen Raid einzusteigen, müsst ihr ein paar Voraussetzungen erfüllen:

  • Ihr benötigt eine Krieger- oder Magierklasse auf Stufe 80.
  • Ihr braucht mindestens eine Gegenstandsstufe von 425.
  • Ihr müsst das Hauptszenario von Shadowbringers abgeschlossen haben.

Wenn ihr diese Kriterien erfüllt, könnt ihr die Quest „Mitten im Nirgendwo“ starten.

Da dies einer der 8-Spieler Raids in FINAL FANTASY XIV ist, braucht ihr Freunde, die gemeinsam mit euch kämpfen. Wenn ihr noch keine Gruppe habt, könnt ihr eine über die Gruppensuche finden, oder dort andere Spieler rekrutieren.

Wann wird der Epische Modus veröffentlicht?

Aktuell könnt ihr den Eden Raid auf normaler Schwierigkeitsstufe spielen. Doch für den Fall, dass ihr gerne eine noch größere Herausforderung hättet: Die Veröffentlichung vom Epischen Modus ist für den 30. Juli 2019 geplant. Es dauert also nur noch ein paar Wochen!

Der Epische Modus wird euch und eure Gefährten bis an die Grenzen eures Könnens treiben – ihr werdet eure Fähigkeiten klug einsetzen, viel miteinander kommunizieren und gut auf alle Geschehnisse reagieren müssen, wenn ihr diesen Kampf überleben wollt!

Viel Erfolg!


FINAL FANTASY XIV: Shadowbringers ist jetzt erhältlich für PC, Mac und PS4.

Teilen
0 KommentareUm einen Kommentar zu hinterlassen, logge dich ein oder schließe dich der Community an.